Vorträge und SEMINARE

Auseinandersetzung mit komplexen Fragestellungen zum traumasensiblen Umgang mit lebensgeschichtlich belasteten Menschen.



  • Traumapädagogik Tage: 01.11.2023 - 07.11.2023

    Wege aus der Verletzung

    Dieses Angebot aktualisieren wir regelmäßig

    Das erstarrte Mobile. Familiäre Traumatisierung von außen und Wege der Genesung

    02.11.2023
    09:00 - 16:00 Uhr
    Bürgerhaus am Ihler Meer, 1.Kompanieweg 3, 26632 Ihlow
    149,00€ (incl. UmSt)

    Alexander Korittko
    Dipl. Sozialarbeiter und Paar- und Familientherapeut, Systemischer Lehrtherapeut und Lehrsupervisor (DGSF); Mitbegründer des Zentrums für Psychotraumatologie und traumazentrierte Psychotherapie Niedersachsen (zptn); Referent in Europa und China; Zahlreiche Zeitschriften- und  Buch Veröffentlichungen zum Thema Trauma, z.B.:
    Korittko, A. u. K.H. Pleyer (2010) Traumatischer Stress in der Familie. Systemtherapeutische Lösungswege. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen
    2021: Das Elternbuch: Posttraumatische Belastung bei Kinder und Jugendlichen, Carl Auer Verlag (Heidelberg)
      
    Anmeldung


    Traumatisierte Kinder in Schule und Unterricht. Wenn Kinder nicht wollen können

    04.11.2023
    09:30 - 16:30 Uhr
    Naturschutzhof Lübbertsfehn, Lübbertsfehner Str. 36, 26632 Ihlow
    149,00€ (inkl. UmSt)

    Dr. Carl Hehmsoth
    Heil- und Sonderpädagoge mit den Tätigkeitsschwerpunkten: inclusive Settings in den Fachbereichen Lernen und Emotionale / Soziale Entwicklung, sowie zum Themenbereich Trauma & Schule. 
    Autor von:
    Hehmsoth C. (2021) Traumatisierte Kinder in Schule und Unterricht. Wenn Kinder nicht wollen können, Bad Heilbrunn, Verlagsgemeinschaft utb

    Anmeldung

    Wissen, Normalität, Kooperation und Selbstwirksamkeit. Wie interdisziplinäre Kooperation gelingen kann.

    07.11.2023
    09:30 - 16:30
    Bürgerhaus am Ihler Meer, 1. Kompanieweg 3, 26632 Ihlowerfehn                                                        165,00€ (inkl. UmSt)

    Dr. med. Andreas Krüger
    Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Experte für die Behandlung psychisch traumatisierter Kinder, Jugendlicher und deren Familien. Ärztlicher Leiter von „Ankerland“ in Hamburg; Zahlreiche Zeitschriften- und  Buch Veröffentlichungen zum Thema Trauma, z.B.:
    2012: Das Powerbook. Erste Hilfe für die Seele, Traumaselbsthilfe für junge Menschen, 2. Auflage. Hamburg, Verlag Elbe und Krueger.                             
    2017: Das Powerbook Spezial. Erste Hilfe für die Seele, Band 2, Traumaselbsthilfe für junge Menschen, 3. Auflage. Hamburg, Verlag Elbe und Krueger.

    Anmeldung


    • Mittwoch, 1. November 2023 bis zum Dienstag den 7. November 2023
    Veröffentlicht am 14. Sep 2022 um 11:32 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 3. Nov 2022 um 17:23 Uhr)
    0Kommentare
    432

WEITERE WEITERBILDUNGEN


HIER ERFAHREN SIE MEHR:

... das dauert ungewöhnlich lange. Hast du PopUps im Browser aktiviert?
Ein Fehler ist aufgetreten. Hast du Pop-Ups im Browser aktiviert? Falls nein, aktiviere diese und versuche es erneut.
Schließen.
x
Username:
Passwort: